· 

Alphorn Tuner sind sehr hilfreich

Mit dem Alphorn Tuner leichter Alphorn spielen lernen

Funktionsweise des AlphorntunerS

Diesen 3 in 1  Tuner am Alphorn befestigen und prüfen ob der richtige Ton, in der exakten Tonhöhe erklingt. Jeder detektierte Ton wird mit den Notennamen (Buchstaben C, E, G, ... )  angezeigt. Die exakte Tonhöhe wird mit Zeiger und  zusätzlich mit grüner LED angezeit, wenn der Ton exakt stimmt. Zu tiefer und zu hoher Ton wird mit roter LED angezeigt. Weitere Funktionen dieses Gerätes sind ein Tongenerator und ein Metronom mit verschiedenen Rhythmen. Der Tuner kann für Ges/Fis-Stimmung und F Stimmung eingestellt werden. Für Fis/Ges auf Bb und Flat-Tuning von vier B's (bbbb) einstellen (Siehe Bild). Auch F-Stimmung ist möglich.


Rezept zum Einsatz des Tuners für Alphron Anfänger

Alphorn Tuner am Alphorn festklemmen. Zum Beispiel den vierten Alphorn Ton c' spielen, vier Schläge aushalten. Gespielten Ton mit dem Tuner kontrolliren. Ton anhören, merken wie sich die Lippen anfühlen. Ton im Notenbalt anschauen. Notenbild, Ton und Lippengefühl einprägen. Wiederholen mit anderm Ton.


Alphorn Tuner einstellen

Tuner einstellen (Vollständige Anleitung siehe Download Alphorn Tuner im PDF-Format)

 

Für Stimmung F, Fis/Ges ist folgendes Vorgehen nötig:

Gerät einschalten. Achten Sie darauf, dass links oben im Display «Tuner» angezeigt wird. Das ist die automatische Einstellung nach dem Einschalten.

•        Mit den «Ab» (3) / «Auf» (3) -Tasten auf die Frequenz auf 440 Hz einstellen.

•        Die Taste «2» unten, ganz rechts (Taste mit dem Zacken-Zeichen) mehrmals schnell drücken, bis neben dem Text «Tuner» der Buchstabe «C» (C für Chromatisch) eingestellt ist.

•        Dann mit langsamen, längerem Drücken der gleichen Taste «2» auf die Stimmung «F» einstellen. Wenn der Tuner für ein F-Alphorn eingesetzt wird, ist die Einstellung damit erledigt.

 

Weiterfahren für Alphorn mit Fis/Ges Stimmung:

 

•        Mit nochmaligen längerem Drücken der Taste «2», auf die Stimmung «bB» einstellen. (die Stimmung bB ist beispielsweise für bB gestimmte Trompeten)

•        Nun den Tuner noch vier Halbtöne niedriger stellen: Dafür einen langen Tastendruck auf Taste «5» ausführen (zweite Taste von links, die Taste mit den Noten Zeichen).

Es erscheint unter dem Text «Flat» ein erstes «b», mit einem zweiten Druck, das zweite b einstellen. Es erscheint «bb». Dies wiederholen, bis vier b ersichtlich sind: «bbbb».

Kontrolle:   Das Bild links auf der ersten Seite zeigt die korrekte Einstellung für die Stimmung Fis/Ges. Wenn bei «Tuner», «C» eingestellt ist, die Stimmung «bB» gewählt ist und unter FLAT mit «bbbb» vier Halbtöne niedriger gestellt ist, kann der der Tuner ein Fis/Ges Alphorn detektieren. Sollte die Grundstimmung des Alphorns nicht stimmen, kann mit den «Auf» / «Ab» -Tasten die Grundfrequenz im Bereich von 435 – 445 Hz. korrigiert werden, damit die Töne trotz der Verstimmung korrekt angezeigt werden können (Zeiger mehrheitlich in der Mitte für alle Töne).

 

Die Einstellung bleibt erhalten, wenn «Aus-» und «Ein-» geschaltet wird.

 

Tonhöhe detektieren

 

Jeder detektierte Ton wird mit den Notennamen (Buchstaben C, D, E, G, ...)  angezeigt. Die exakte Tonhöhe wird mit Zeiger angezeigt und zusätzlich leuchtet die grüne LED, wenn der Ton genau stimmt. Zu tiefer und zu hoher Ton wird mit roter LED angezeigt. Ist der Zeiger aus der Mitte, kann mit dem Zeiger die Abweichung zum exakten Ton ermittelt werden.

 

Die Abweichungen können durch das Alphorn, das Mundstück oder die Blastechnik oder die Raumtemperatur (oder Kombinationen davon) bedingt sein. Die durch Raumtemperatur bedingte Abweichung, kann mit dem verstellen der Frequenz korrigiert werden. In kalten Räumen klingen Blasinstrumente tiefer. Demzufolge ist die Frequenz des Tuners in kalten Räumen tiefer zu stellen.

 

Clip Modus (Clip) / Mikrofon Modus (Mic)

 

Das Mikrofon nimmt die Töne und Geräusche der Umgebung des Tuners wahr. Zu viele verschiedene Tonquellen kann das Gerät nicht getrennt detektieren. Der Clipmodus hilft bei Spielen in der Gruppe. Der eingebaute Sensor erfasst die Schwingungen des Instruments. Der Tuner ist an einer geeigneten Stelle anzubringen. Beim Alphorn kann der Tuner, in angenehmem Abstand, am Mund Rohr montiert werden um die Vibrationen aufzunehmen.

 

Download
Alphorn Tuner einstellen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Siegfried Leitermann (Mittwoch, 05 Februar 2020 08:59)

    Bin Musiklehrer und leite eine private Musikschule für Alphorn- und Blechbläser in D-88299 Leutkirch/Allgäu , Schwedenschanze 4
    Tel. 07567-485 E-mail: musik-leitermann@gmx.de
    Würde gerne den Tuner für Alphorn in mein Zubehör-Verkaufsprogramm aufnehmen. Habe z.Zt. 14 Alphornschüler.
    Bitte senden Sie mir Unterlagen und Preise.
    Herzlichen Dank und viele Grüße
    Siegfried Leitermann