· 

Fis/Ges Dur

Fis/Ges - Dur auf dem Klavier

Deshalb ist die Fis/Ges Dur schwierig

Für das Zusammenspiel mit einer Orgel,  einem Orchster oder anderen Musikformationen und anderen Instrumenten ist einfacher, wenn der Alphornspieler mit einem F-Horn spielt. Folgend die Veranschaulichung der Fis/Ges Tonart mit den Klaviertasten (links) , dem Notenschlüssel (mitte) und einer Hörprobe (rechts).

Quellen: Die beiden Bilder sind aus Wikipedia und das Video wurde in  You Tube El vakacla veröffentlicht.

Die Fis/Ges Tonart startet mit einer Halbtontaste: Siehe oben erst schwarze Taste welche mit fis/ges beschriftet ist. Für diese Tase wird C' notiert. Siehe unten Ton 4. Die Dur Tonleiter mit geht wie gewönlich mit drei ganzen Tönen weiter. Zwischen dem 3. und 4 Ton ist ein Halbton.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0